Salzgebäck

Überraschen Sie Ihre Kunden mit diesen salzigen Keksen aus Blätterteig von Van der Pol. Sehen Sie sich hier das Rezept an.

VDP Zoute Koekjes 1000X1000

Zutaten

  • VDP Blätterteig
  • Salz
  • Eimasse zum Bestreichen
  • Zur Dekoration: geriebener alter Käse, Mandeln, Körnermischung, gewürztes Paniermehl

Backempfehlung

  • 30 bis 35 Minuten bei 210°C

Zubereitung

Bei ungesalzenem Blätterteig die Teigscheibe auseinanderklappen, 2 % Salz hinzufügen und gut verteilen. Den Teig zusammenklappen, ausrollen und 1 x 3 falten. Dann mindestens eine Stunde im Kühlraum ruhen lassen. Danach den Teig 2 mm dick ausrollen. Den Teig auf Backbleche mit leicht angefeuchtetem Backpapier legen, dadurch bleibt der Teig beim Schneiden auf dem Papier. Die Backbleche vor dem Schneiden erst für eine halbe Stunde in den Kühlraum stellen. Den Teig in 5 x 5 cm große Vierecke oder 2 cm breite und 12 cm lange Stangen schneiden. (Dabei können Sie nach Belieben variieren.) Nach dem Zerschneiden mit Ei bestreichen. Gegebenenfalls mit halben Mandeln, geriebenem alten Käse, einer Körnermischung und/oder gewürztem Paniermehl abrunden. Die Kekse, die mit halben Mandeln dekoriert wurden, vor dem Backen noch einmal mit Ei bestreichen. Salzkekse müssen zwischen dem Ausrollen und dem Backen mindestens eine Stunde ruhen. So schrumpfen sie minimal und bekommen Sie schöne Blätterteigprodukte.

Eigenschaften von Blätterteig

Blätterteig charakterisiert sich durch seine blättrige Beschaffenheit. Diese Schichtstruktur entsteht durch das Tourieren des Blätterteigs. Der Blättereffekt entsteht beim Backen, wobei das Wasser verdampft und die Schichten auseinandergedrückt werden. Wichtig zu wissen ist, welchen Blätterteig Sie am besten für welches Endprodukt nehmen sollten. Mehr lesen. 

Deegplak Lightroom Psd2

Weitere Fragen?

Haben Sie noch Fragen zu diesem Rezept? Dann wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenbetreuer.

Paul Huys

International Sales Manager